Das Projekt

Rostock betet! Überall in unserer Stadt bringen Christen ihre Anliegen zu Gott. Wir wollen die vielen fleißigen Beter in den Gemeinden unserer Stadt dabei unterstützen, fördern und vernetzen.

Einmal im Monat organisieren wir zu diesem Zweck einen Gebetstag. Von frühmorgens bis spätabends beten wir für Rostock, unsere Gemeinden und andere aktuelle Gebetsanliegen. 

Warum machen wir das?

Gott ruft uns dazu auf. Er hat uns in seinem Wort mehrfach dazu aufgefordert, beharrlich zu beten (z.B Kolosser 4,2; Römer 12,12; 1.Thessalonicher 5,17). Gott wünscht sich, dass wir mit allen Anliegen zu ihm kommen, mit jeder Sache, die uns bewegt.

Gott hört uns – und antwortet! Gebet ist keine Einbahnstraße. Das sagt uns Gott in seinem Wort zu (z.B. Jeremia 29,12; 33,3; 1.Johannes 5,14) und wir erfahren es immer wieder.

Gebet verändert. (z.B. Apostelgeschichte 4,31; 12,5ff; 16,25, eigentlich die ganze Apostelgeschichte) Diese Kraft haben wir erlebt und wünschen uns, dass auch Rostock durch Gebet verändert wird – und dass du es in deinem Leben erfährst!

Leib Christi leben. Wir glauben, dass die Gemeinde „ein Leib und ein Geist“ (Epheser 4,4) sein soll. Im Gebet können wir das leben, mit unserer Glaubensfamilie zusammenstehen und für sie einstehen.

Du willst dabei sein?

Mitbeten geht ganz einfach!

  • Trage dich mit deiner E-Mail-Adresse in unser Kontaktformular ein.
  • Eine Woche vor dem Gebetstag schicken wir dir per Mail den Link zu einer Online-Umfrage.
  • Reserviere dort für dich eine halbe Stunde (oder länger, wenn du willst), in der du betest.

Wir stellen für jeden Gebetstag einen Impuls zusammen, den wir dir ein paar Tage vorher per Mail senden. In der Regel fokussieren wir uns dabei im Wechsel auf Anliegen aus den Gemeinden unserer Stadt oder ein aktuelles Gebetsthema.

Diese Anliegen wollen wir im Gebet zusammen vor Gott bringen. Du kannst deine Gebetszeit aber generell so füllen, wie du willst: Mit Anbetung, Lobpreis, Dank und Bitten ist eine halbe Stunde schnell vorbei. Noch mehr Freude macht es, wenn du dich mit ein oder zwei Leuten zusammentust!

Gemeinsam

Apropos gemeinsam beten: Wenn möglich treffen wir uns am Gebetstag abends, um Gemeinschaft mit Gott und unseren Geschwistern im Gebet und Lobpreis zu genießen. Wo, wann und in welcher Form das stattfindet, erfährst du in unseren E-Mails.

Bitte nehmt mich in eure Verteiler-Liste auf!

Einmal im Monat bekommst du eine E-mail mit Gebetsanliegen und einen Link zugeschickt. Wenn es passt kannst du dich eintragen und mitbeten. Es ist unverbindlich und freiwillig. Man kann auch außerhalb dieser 24 Stunden für diese Anliegen beten. 

    Dein Name

    Ich bin kein Computer